Isis/ Für Nebeah

Wie ich es mal wieder geschafft habe, mich dazu versklaven zu lassen, weiß ich nicht.
Eigentlich nahm ich diese Auftragsarbeit schon zu der Zeit an, als ich mir strikt sagte „Keine unbezahlten Auftragsarbeiten mehr!“ ... aber irgendwie bin ich wohl einfach zu weich, um mich an so etwas zu halten
-.-
Vielleicht fragte sie auch einfach kurz, nachdem ich ihr ein Bild abgeluchst hatte *sich nicht erinnern kann* ... auf jeden Fall bekomm ich ja auch noch ein schönes von ihr ^.^


Wie könnte es für den kleinen Ägypten-Freak (Nebeah) anders sein, für das Motiv muss natürlich Ägypten herhalten.
Da ich mich nicht so wirklich, mit der ägyptischen Mythologie auskenne, und eigentlich nur die Geschichte von Osiris kenne, wie er von Seth zerstückelt wurde, und Isis ihn wieder zusammensuchte, wollte ich dieses Pärchen darstellen: Sie lebendig vor seiner toten Statue ... allerdings kam ich vorher auf die geniale Idee, Sizzy zu fragen, was ihr Lieblingsgott ist, also stand leider fest: Nur Anubis ^.^ ... Aber Tempel im Hintergrund ist letztendlich Tempel im Hintergrund ... und ein grüner Osiris hätte eh nicht ins Bild gepasst ^.^

Angefangen habe ich mit Isis Gesicht ... ich versuchte die Augen mehr schmal bis leicht schräg verlaufen zu lassen ... nicht so standart-groß und rund. Auch wenn ich nicht viel Ahnung von Ägypten habe, soll doch wenigstens mein Stil etwas ägyptisch angepasst sein.

Es tut mir, leid, dass ich vom Anfang des Bildes nicht so viele Zwischenschritte habe, es entstand, als ich frisch nach Freiberg umgezogenen war, sodass ich leider keinen Scanner zur Verfügung hatte, daher nur eine spätere Variante des Bildes.

Nach dem Kopfschmuck entstand erst mal der Halsschmuck und später dann die Statue des Anubis(dieser ist leider etwas dick geworden ^.^“)

Am Gürtel sieht man noch, wieder der Halsschmuck entstanden ist: Mit Beige zeichnete ich erst mal grob den Verlauf des Goldes ein, um die einzelnen Flächen abzutrennen. Zu dieser Zeit hatte ich noch keine Differenzierung für die einzelnen Plättchen, diese kamen erst mit den Schatten durch das Hellbraun. Genauso ging ich dann auch bei den Steinen vor.

Der Anubis besteht an sich nur aus 3 Farben (Beige, Braun und Schwarz) dabei hab ich Braun und Beige jeweils einzeln aufgetragen, also ohne Grundierung, um die Farben mehr separat zu haben, sodass die Formen der Statue trotz der wenigen Farben besser heraus kommen.

So sieht dann letztendlich die fertige Isis aus.
Bei den Haaren wollte ich richtig, dass sie wie eine Perücke wirken (Ägypter waren ja der Hygiene wegen kahl rasiert), daher sind sie etwas fülliger, als meine sonstigen Frisuren.

Der Schmuck war eine Quälerei ... zu viele kleine Steine.

Am Hintergrund konnte ich in der Zeit noch nicht weiterarbeiten, einfach weil ich den fertigen Vordergrund brauchte.
Der Schmuck musste also ohne Unterbrechung durchgezogen werden.

Da ich in den Schmuck recht viel Blau eingearbeitet habe, habe ich mich entschlossen, das Motiv vom Inneren eines Tempels nach Außen zu verlegen.
Da ich mir immer wieder anhören darf, wie unprofessionell es ist, ohne Vorzeichnung zu arbeiten: Wäre alles schon vorgezeichnet gewesen, hätte ich an dieser Stelle nicht mehr variieren können und die Farben wären unausgeglichen ^.°

Für die Hieroglyphen musste ich mir ein paar Beispielbilder besorgen, so ganz aus dem Kopf kann ich es dann nun doch nicht.
Diese habe ich neben Schwarz zusätzlich noch mit Goldenem Gelstift nachgearbeitet.

Die Palmen sind bekannter Weise eines meiner liebsten Bildbestandteile ... dass ich den Hintergrund doch ins Freie verlegt hatte, war also doch eine gute Entscheidung, so konnte ich diese mit einbauen ^.^

Für den Rest des Hintergrundes malte ich ein Nil-Panorama.
Ursprünglich hatte ich noch zwei weitere Zwischenschritte gescannt, diese gingen jedoch beim Formatieren meines PC's verloren. Daher leider nur ein Bild des fertigen Motives.

Dem Himmel arbeitete ich zusätzlich noch mit Goldgelstiften nach, das es wirkt aus schimmere er leicht. Der Fluss besteht an sich nur aus mehreren Blautönen und weißem Gelstift.

Das ist eigentlich schon alles ^.^ Hoffe es gefällt jemandem.


[BACK]
impressum