Soraki und Kazaki auf Zeitreise

Bitte wundert euch nicht, dass die Farben etwas schwanken.
Ich war in der Entstehungsphase auch zu Hause, weshalb ich nicht auf meinen eigenen Scanner zugreifen konnte. Insgesamt sind die Zwischenschritte auf 2 verschiedenen Scannern gescannt ... Fazit: Der meiner Mutter (erstes Bild) hat's zu dunkel gemacht, der meiner Cousine (zweites Bild) ist klasse, meiner (restliche Bilder) hat wie immer das Rot total versaut -.- ... Hab's versucht mit PC noch anzugleichen, bitte nicht wundern.


Das Bild entstand für den Maskottchen-Wettbewerb im Mangaka-Forum. Zur Auswahl standen zwei Themen: Die Maskottchen auf Zeitreise und Herbsttag.
Als angehender Paläontologe konnte natürlich nur ersteres Thema aktuell sein ^.^

Die Idee für das Bild kam mir schon in den Sinn, als ich Anfang Oktober das Thema las.
Allerdings kam dann erst mal Umzug, Zeitmangel und ein paar dringende Auftragsarbeiten dazwischen, sodass ich erst eine Woche vor Einsendeschluss anfangen konnte. Fertig war das Bild dann übrigens eine Woche nach Einsendeschluss -.-

Ich wollte, dass Soraki (w) Dinos Malt, und diese zum Leben erwachen.
Von den süßen Manga-Tieren, die ich einst für Zoppo entwarf, hatte ich ja schon Übung in Comic-Haften-Dinos. Auch meine Vorliebe für Digimon half dabei sehr ^.^ ... allerdings lag die Herausforderung darin, die Dinos Comic-haft aber auch recht real wirken zu lassen. Kurz: Schuppen, Schuppen und Schuppen -.-

Begonnen habe ich mit dem Möchtegern-T-Rex (zu klein, Arme zu groß). Bei seinem Gesicht testete ich aus, Schuppen zu zeichnen. Um Struktur hinein zu bekommen deckte ich 4 Farben übereinander: Beige und schwarz für die Schatten und Grundierung, hellbraun für die waagerechte Struktur, und senkrecht dazu mein gräuliches Grün (hab ich auch schon für das Maihunaa-Bild verwendet, stammt das einer Billig-Buntstift-Packung von Lidl ... wenn der Alle ist, krieg ich Probleme o.O )

Die kleinen Grünen Dinos sollten mal Compsognathus sein (im Original etwas 30 cm) ... bei mir haben sie jedoch etwas Übergröße, vor allemim Vergleich mit meinem Tyrannosaurus ^.^“

Irgendwie habe ich es auf Kasaki (m) abgesehen ^.^

Beim letzten WB begrub ich ihn unter Mangas und jetzt wird er vom T-Rex gefressen XD
Beim ersten Versuch war mir jedoch sein Gesicht besser gelungen.
Bevor ich den Kopf zeichnete, habe ich seine Größe in etwa abgemessen, damit ich nach unten hin noch Platz habe.
Allerdings bekam ich schon an dieser Stelle Probleme, dass Sorakis Oberschenkel viel zu lang ist. Kasakis Beine konnte ich leider nicht zur Schadensbegrenzung an diese Länge angleichen, so wäre er größer als der T-Rex gewesen.
Bevor ich Kasaki weiter machen könnte, musste jedoch erst mal der Dino fertig gemacht werden, bzw. So weit fertig gemacht werden, dass ich seine komplette Umrisse fertig hatte. Bei so vielen Schuppen und keiner Ablenkung durch andere Bildbestandteile wirklich eine nervige Aufgabe ^.^“

Wie man vielleicht sieht: Ich habe Kasakis Gesicht noch mal bearbeitet.

Im Gegensatz zu meinen sonstigen Ausbesserungen, ist diese sogar am Originalbild und nicht am PC vorgenommen wurden ^.^
Da die Iris recht klein war, konnte ich sie mit einem weißem Edding überzeichnen, und sie erneut platzieren. Nach dem Scan fällt das sogar kaum noch ins Auge ^.^
Das Kinn ist leider immer noch schief.

Nachdem Soraki und der Dino fertig skizziert waren, konnte ich sogar endlich bei Kasakis Körper weiter machen.
Die Abmessung war gut, da Soraki und er auf einer Höhe liegen, könnte man die Größe des Dinos noch mit Perspektive begründen ... allerdings hab ich beim Blätterzeichnen aus versehen eines quer über seine Beine gelegt, das müsste also quasi schräg stehen -.-

Im Hintergrund kommt noch ein weiterer Dino: a) Lückenfüller, b) um das Grün noch mal aufzugreifen, c) um nicht nur zwei Arten auf dem Bild zu haben ^.^“

Tja, damit ist der Vordergrund soweit bewältigt ^.^

In den Hintergrund brachte ich noch einige Pflanzen, die ebenfalls aus Bildern gekommen sein sollen.
Um dies zu unterstützen, malte ich einen Parkettboden und eine Wand mit Fenster hin, um an ein modernes Wohnzimmer zu erinnern.

Tja, Bild fertig, Wettbewerb schon lange zu Ende ^.^“
Das nächste Mal müssen die Auftragsarbeiten warten ^.°


[BACK]
impressum